Tastaturbefehle für die Arbeit mit Text

Folgende Befehle erleichtern das Bearbeiten von Text in OS X, leider jedoch nur in Mac-Programmen und nicht in Word:

  • Control + A: Cursor an den Anfang des Abschnitts verschieben (Merkhilfe: A = Anfang)
  • Control + E: Cursor an das Ende des Abschnitts verschieben (Merkhilfe: E = Ende)
  • Control + D: Löscht einen Buchstaben rechts vom Cursor
  • Control + K: Löscht den Text rechts vom Cursor bis zum Zeilenende
  • Control + O: Absatzumbruch einfügen, der Cursor bleibt dabei an der gleichen Stelle
  • Control + T: Verschiebt den Cursor einen Buchstaben nach rechts und nimmt dabei den Buchstaben links vom Cursor mit. Ideal, um Buchstabenvertauschungen zu korrigieren.
  • Wahltaste + Delete: Löscht das gesamte Wort links vom Cursor – ein schneller Weg, um ein Wort zu löschen, bei dem man sich vertippt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.