Das Öffnen neuer Browserfenstern verhindern

Wie unangenehm Popup-Fenster sind, ist ja allgemein bekannt. Doch auch das Öffnen neuer Browserfenster mit target="_blank" kann störend sein. Für jene, die ihren Code in sauberem XHTML Strict erstellen, ist dies sowieso tabu – das Attribut target ist gar nicht mehr erlaubt. Leider sind das erst wenige und so tummeln sich die Fenster fröhlich auf dem Schreibtisch und behindern die Übersichtlichkeit.

Firefox bietet die Möglichkeit, das Öffnen neuer Fenster zu verhindern:

  • Tippe about:config in die Adresszeile ein.
  • Suche den Eintrag browser.tabs.showSingleWindowModePrefs.
  • Klicke auf den Wert des Eintrags und ändere in zu true.
  • Lege nun in den Einstellungen von Firefox unter Tabbed Browsing fest, dass Links, die in einem neuen Fenster erscheinen sollten, in einem neuen Tab geöffnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.