Der eigenen Kraft vertrauen

«Die meisten Leute kommen überhaupt nicht erst hin.
Warum nicht?
Die Augen der Sphinxen bleiben geschlossen, solange bis jemand, der seine eigene Kraft nicht ganz stark fühlt, hindurchgehen will.»

«Hat er es geschafft oder nicht, sag es mir!
Nein.
Eine glänzende Rüstung nützt überhaupt nichts. Denn die Augen der Sphinxen blicken dir direkt in dein Herz.»

«Ich versuche es! […]

Nein, halt, du darfst nicht an dir zweifeln. Denk an deine Kraft, hab Selbstvertrauen!

Hab Selbstvertrauen! Hab Selbstvertrauen! Lauf los, Atréju, lauf!

Guter Junge, er hat’s geschafft! Er hat’s geschafft! Er ist durch. Er lebt noch! Er lebt noch!»Michael Ende: Die unendliche Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.