E-Mail-freier Freitag

Intel hat das Pilotprojekt «Zero E-Mail Fridays» gestartet, das der Verbesserung der Kommunikation dienen soll:

Im Kampf gegen die wachsende Flut an E-Mails hat ausgerechnet der weltgrösste Chip-Hersteller Intel die Initiative ergriffen. Mit dem E-Mail-freien Freitag soll die interne Kommunikation wieder verbessert werden. Steigen soll auch die Konzentration auf die eigentliche Arbeit.

Eigentlich schon paradox: Jenes Medium, das für seine Schnelligkeit gelobt wird und die Kommunikation im Arbeitsalltag grundlegend verändert hat, führt unbedacht verwendet zu geringerer Arbeitseffizienz. Es beteiligen sich zwar nur etwa 150 Personen am Pilotversuch, doch was bei Intel gemacht wird, wäre wohl in manchem Büro sinnvoll. Daher zwei Tipps:

  • Hin und wieder persönlich vorbei gehen, anstatt ein langes E-Mail zu schreiben.
  • E-Mails nur am Nachmittag abrufen, damit am Vormittag Zeit für konzentriertes Arbeiten bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.