Bibliografieren mit BibDesk und Word

BibDesk ist ein Programm zur Verwaltung bibliografischer Angaben für Mac OS X. Zusammen mit den AppleScripts BibFuse lässt sich BibDesk auch gut mit Word nutzen. Hier eine kurze Anleitung.

Diese Anleitung geht davon aus, dass BibDesk bereits installiert ist.

  1. Lade das BibFuse-Paket herunter.
  2. Entpacke die Dateien und öffne die zwei Scripts BibFuseFormat.applescript und BibFuseUnformat.applescript mit dem Skripteditor.
  3. Speichere die Dateien als Skripts in deiner Benutzer-Library unter ~/Library/Scripts/Applications/Word/.

BibFuse ist jetzt installiert. Um eine Bibliografie in Word einzufügen, gehe wie folgt vor:

  1. Öffne ein neues Word-Dokument und ziehe Literaturverweise mittels Drag and Drop von BibDesk hinein. Die Verweise sollten nach dem Einfügen das Format \cite{citekey} aufweisen. Falls dies nicht der Fall ist, wähle in den BibDesk-Voreinstellungen unter Citation bei Copying and Dragging den Eintrag TeX cite command als Standardformat.
  2. Starte das Skript BibFuseFormat über das Skriptmenu.
  3. BibFuse wird dir mitteilen, dass du noch keine Bibliografie zu deinem Dokument hinzugefügt hast und ob du dies nun tun möchtest. Klicke OK und wähle eine Vorlage, nach der die Bibliografie formatiert werden soll. BibFuse wird dann eine formatierte Liste der Literatur am Ende des Dokuments ausgeben.

Update

Mit BibDesktoWord ist nun eine Weiterentwicklung der Skripts als eigenständiges Programm erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.